Solar selbst bauen

Du willst selbst anpacken?

Gar kein Problem. Mit Modulwechselrichtern darfst du unter Einhaltung einiger Regeln deine Anlage fast komplett selbst montieren. Nur für den Anschluss am Schaltkasten muss der Elektriker ran.

Du bist noch unsicher? Du kannst gerne ein Beratungsgespräch buchen. Das Gespräch dauert ca. 15 Minuten und ist kostenlos.

Spare einiges an Kosten

Du kannst die Anlage alleine oder zu zweit aufbauen und die ganze Bürokratie selbst erledigen. Damit kannst du einiges sparen – günstiger ist es kaum Möglich eine Solaranlage zu installieren.

Dennoch kannst du die Materialrechnung und die Aufwände des Elektrikers den Steuern angeben. Damit und mit dem Förderungsbetrag ist deine Anlage schon fast amortisiert.

Amortisation & Gewinn

Wenn du selbst baust, ist deine Anlage nach etwa 6 Jahren amortisiert. Sie produziert etwa 30 Jahre (oder länger) Strom. Deine Investition zahlt sich aus.

Garantie

Die Module Leisten nach 25 Jahren noch etwa 80%. Die Modulwechselrichter sind auf 30 Jahre Haltbarkeit ausgelegt und haben 20 Jahre Garantie.

Schnell aufgebaut

Du machst die Installation selbst – zu zweit ist das in Windeseile erledigt. Die ganze Bürokratie übernimmst du. Den Anschluss macht ein Elektriker.

Lebensdauer

Alle Teile der Anlage sind auf eine Lebensdauer von 25 – 30 Jahren ausgerichtet. Die Module halten in der Regel noch länger.

Wartung

Die Module sind dank dem Regen selbstreinigend. Du musst keine Wartungskosten einrechnen.

E-Auto ready

Alle Anlagen können direkt eine Ladestation ansteuern und Überschussladen.

Kits mit Modulwechselrichtern

Obwohl pro Stück etwas teurer, sind Anlagen bis ca. 16 Panels günstiger als mit Zentralwechselrichter, da du mehr selbst installieren darfst und der DC-Sicherheitsnachweis sehr schnell geht.

Panels von JA-Solar (China)

480.-

  • Preis pro Panel + Wechselrichter + Unterkonstruktion
  • Für Flachdächer geeignet
  • Staffelpreise z.B. 430 CHF / Stück ab 12 Panels
  • Smarte Verbrauchsmessung
  • Bei 2 kWp ca. 1’600 CHF Förderung
  • Bei 2 kWp ca. 1’000 CHF Steuerersparnis
Panels von Meyer Burger (Deutschland)

650.-

  • Preis pro Panel + Wechselrichter + Unterkonstruktion
  • Für Flachdächer geeignet
  • Staffelpreise z.B. 610 CHF / Stück ab 12 Panels
  • Beste Ökobilanz (Produktion & Transport)
  • Technologie in der Schweiz entwickelt
  • Smarte Verbrauchsmessung
  • Bei 2 kWp ca. 1’600 CHF Förderung
  • Bei 2 kWp ca. 1’000 CHF Steuerersparnis

Kits ohne Wechselrichter

Natürlich kannst du auch ohne Modulwechselrichter arbeiten. Du besorgst dir einen passenden Wechselrichter selbst oder via dem Elektriker, der auch die Installation vollzieht.

Panels von JA-Solar (China)

325.-

  • Preis pro Panel + Wechselrichter + Unterkonstruktion
  • Für Flachdächer geeignet
  • Staffelpreise z.B. 290 CHF / Stück ab 12 Panels
  • Smarte Verbrauchsmessung
  • Bei 2 kWp ca. 1’600 CHF Förderung
  • Bei 2 kWp ca. 1’000 CHF Steuerersparnis
Panels von Meyer Burger (Deutschland)

450.-

  • Preis pro Panel + Wechselrichter + Unterkonstruktion
  • Für Flachdächer geeignet
  • Staffelpreise z.B. 420 CHF / Stück ab 12 Panels
  • Beste Ökobilanz (Produktion & Transport)
  • Technologie in der Schweiz entwickelt
  • Smarte Verbrauchsmessung
  • Bei 2 kWp ca. 1’600 CHF Förderung
  • Bei 2 kWp ca. 1’000 CHF Steuerersparnis

Was du vor der Montage organisieren musst

  • Gerüst für Montage (kann geliehen werden, im Umkreis von 3428).
  • Beschwerungsmaterial (Gartenplatten) beschaffen.
  • Möglichst schon das Anschlussgesuch beim EW stellen.
  • Nach der Bestellung werden wir alles nochmal gemeinsam durchgehen. Für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Was du nach der Montage organisieren musst

  • Einen Elektriker, der das Kabel zum Haus zieht und alles Installiert
  • Die ganze Bürokratie rund um die Anleitung (Wegleitung deines EW beachten)
  • WLAN oder Netzwerkverbindung zu deinem Schaltschrank. Damit hast du Zugriff auf die Leistungsdaten und den Verbrauch deines Hauses via Enphase App.

Antworten auf häufige Fragen

  • Panels mit 10° Ausrichtung, Ost/West oder Süd möglich
  • Selbstreinigend durch Neigung und nahezu Wartungsfrei
  • Anlage misst sowohl Produktion als auch Hausverbrauch
  • Kann Ladestationen (mindestens die im Sortiment) intelligent ansteuern
  • Produktgarantie Solarpanels: 12 Jahre
  • Produktgarantie Modulwechselrichter: 20 Jahre
  • Leistungsgarantie Solarpanels: Nach 25 Jahre auf max. 20% Leistungsreduktion
  • Förderfähig und von den Steuern abziehbar

Du bist noch unsicher? Du kannst gerne ein Beratungsgespräch buchen.